show background
All Projects

Events

"Causality"

Cannes Shortfilm Corner, FR


Der Kurzfilm "Causality", bei dem Max hinter der Kamera gestanden ist, wird im Short Film Corner in Cannes gezeigt werden.

"Kathy faces a predicament: whatever she decides will cause trouble as there are turbulent emotions involved. A film describing the causality of sensitive decisions."

Cannes homepage:
http://sub.festival-cannes.fr/SfcCatalogue/MovieDetail/276b6221-7c46-4171-ad91-d1955de827cc

IMDB
http://www.imdb.com/title/tt3962154/?ref_=nm_flmg_cin_1

"Star"

Villepinte Exhibition Center, Paris FR


Auf der diesjährigen JAPAN EXPO wird unsere Dokumentation STAR als Ausstellungsstück über japanische Kultur gezeigt ! Sehr cool ...

"Japan Expo is THE place to be for all fans of Japan and its culture, from manga to martial arts, from video games to folk culture, from J-music to traditional music: a must event for all those interested in Japan culture and endless discoveries for novices. And only 30 minutes away from Paris!"

http://www.japan-expo-paris.com/

all events

Blog

AUGUST GOES CÉZANNE

I'm really proud of MY LITTLE BROTHERS PAINTING SKILLS and therefore always curious to see what he's up to at the moment. This is awesome, AUGUST! Everyone I'm showing your work to agrees. And by the way: We'll shoot a new music video with Marten McFly and Lemur in july. So if you want to help those guys with your acting talent for their album teaser, you're warmly welcome on set again anytime you please!

MAIN-D'ŒUVRE picture lock

Heute hat die Langfassung unserer Doku MAIN-D'ŒUVRE endlich ihren picture lock (das heißt, dass das Bild fertig ist und jetzt nicht mehr angegriffen wird, Mama)! Wir haben das Projekt vor 3 Jahren zusammen mit der französischen Produktionsfirma TOUCH WOOD gestartet und schon 2013 eine kürzere Schnittversion auf der Biennale in Lyon präsentiert. Für die längere Fassung gibt es jetzt einen Abnehmer, was heißt, dass jetzt nach langem Hin und Her endlich ein riesiges Kapitel zu Ende geht. Im Laufe dieses Projekts wurden eine gefühlte Million folgenschwerer Kontakte geknüpft, und wir haben zum ersten Mal hautnah miterlebt, dass ein Film wirklich etwas zur Gesellschaft beitragen kann. Ausserdem hab ich (Max) durch dieses Projekt angefangen, richtig Französisch zu lernen, was rückblickend total abstrakt ist, wenn ich bedenke, dass ich jetzt gerade an der Diplomarbeit für eine Pariser Filmuni sitze ...

The Dojo - Poster

Heimscheisser in der OOeN

Heimscheisser in der Rundschau

Ein Heimscheisser auf Weltreise

Auf ins neue Jahr

Jetzt erstmal ein bisschen Pause machen mit der Family. Die Vorfreude aufs neue Jahr ist riesig: 4 Projekte sind für Anfang 2015 im Ofen! Whoop whoop!

LeAmSeiHa DIRECTORS CUT

Was macht man bloss mit so einer Doku... Die Frage ist seit langem im Raum gestanden. Wenns ums Filme machen geht, sind wir alle sehr motiviert aber alles, was nach einem Release passiert, ist wie immer ein einziger Horror. Bei dieser Doku nicht anders. Mit der Intention der Doku einen neuen Schliff zu geben, haben wir uns also aufgerappelt, damit sie nicht in der Schublade verschwindet und verstaubt. Jetzt endlich sind wir so weit das Ding freizugeben: Am Sonntag kommt "Leben am seidenen Haken" neu geschnitten mit englischen Untertitel auf VIMEO!

Keeper Team

What a lovely team. 3 Tage haben wir für dieses Projekt in der Sonne geschwitzt und gerackert. Die Litermenge an Wasser und Bier, die während diesem Dreh weggetrunken wurde war jenseits von Gut und Böse. Die Stimmung war aber durchgehend locker und das Produkt zeigt, dass es sich ausgezahlt hat!

more
Tweet follow us on twitter